d COVID-19 Maßnahmen

FFP2-Maskenpflicht in allen Bereichen mit Parteienverkehr

 

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung gelten derzeit im ZA APS OÖ und im LKUF-Gebäude folgende besondere Voraussetzungen und Sicherheitsvorkehrungen:

FFP2-Maskenpflicht
  Im LKUF-Gebäude besteht im Rahmen des Parteienverkehrs die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske.

Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen ist einzuhalten.

Desinfizieren der Hände beim Eingang – Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.

• Der persönliche Kundenkontakt ist bis auf weiteres ausschließlich im Sekretariat bzw. in den vorgesehenen Besprechungsräumen vorgesehen.

Schutz- und Hygienemaßnahmen beachten.

Die Erreichbarkeit der Personalvertreterinnen und Personalvertreter ist weiterhin gegeben. Wir ersuchen um etwaige Kontaktaufnahme per Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular. Geben Sie uns Ihre Telefonnummer bekannt, damit wir Sie zurückrufen können.

Gutscheinverkauf:
Der Gutscheinverkauf ist derzeit vorrangig über telefonische/elektronische Bestellung möglich.
Im Rahmen des Parteienverkehrs ist ein Verkauf nur im Einzelfall gegen vorheriger Anmeldung möglich.

 

 

Hilfe für Unwetteropfer 2021

Hilfe für Unwetteropfer

Unterstützung für LUV-Mitglieder

LUV mit Schrift kl
Die regionalen Unwetterkatastrophen in den letzten Tagen mit ihren verheerenden Auswirkungen haben auch Kolleginnen und Kollegen getroffen. Wir sehen es als absolute Priorität, den Betroffenen rasche und unbürokratische Hilfe anzubieten.

Der Landeslehrer-Unterstützungsverein bietet für seine Mitglieder folgende finanzielle Unterstützung an.

  • Der LUV übernimmt die gesamten Zinsen im Rahmen eines Zinsenzuschusses für ein LUV-Darlehen zur Beseitigung von schweren Unwetterschäden, die am Hauptwohn­sitz entstanden sind.
  • Mögliche Darlehenssumme: 3.000, 5.000, 7.500 bzw. 10.000 EUR
  • Laufzeit: maximal 96 Monate
  • Diese Darlehen können auch parallel zu laufenden LUV-Darlehen beantragt werden.
  • Beantragung mittels Formular (siehe unten). Eine gemeindeamtliche Bestätigung, dass der Schaden am Hauptwohnsitz entstanden ist, ist notwendig.
  • Die Anträge sind bis spätestens 15. Juli 2021 an den LUV, Leonfeldner Straße 11, 4040 Linz, einzureichen.
  • Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Martina Öhlinger-Artner, Tel.: 0732 71 88 88-112.

Die Schulleitungen werden ersucht, nach Möglichkeit betroffene Kolleginnen und Kollegen im Karenzurlaub bzw. Ruhestand von dieser Aktion in Kenntnis zu setzen.

 Ansuchen Unwetter_Zinsenzuschuss  News22-2021.pdf

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Session-Cookies verwenden. Diese werden lediglich während der aktuellen Browsersession auf Ihrem Computer gespeichert.